Elisabeth Schmocks Fotowelt

 
 



Fotografie ist nie Wiedergabe der Wirklichkeit. Jeder Fotograf, jede Fotografin schafft seine/ihre eigene Wirklichkeit allein schon durch die Wahl des Objekts, den gewählten Bildausschnitt, die Perspektive, die Belichtung...!


Diese meine eigene Wirklichkeit in immer neuen Schattierungen zu entdecken und zu gestalten, sehe ich als meine fotografische Aufgabe an. Auch wenn ich gelegentlich Ausflüge in die Möglichkeiten der digitalen Bildbearbeitung und Bildverfremdung unternehme, so geht doch im Allgemeinen mein Bestreben dahin, die von mir gesehene „Wirklichkeit“ so unverfälscht wie möglich wiederzugeben.

 

Herzlich willkommen auf meiner Homepage!

Ausstellungen u.a.:

November 2020

Ausstellung coronabedingt abgesagt


9. - 24. November 2019

Eine Ausstellung der „Fotofreunde Reinheim“

Kulturzentrum Hofgut Reinheim

(näheres siehe „Aktuelles“)

------------------------------

10. - 25. November 2018

Eine Ausstellung der „Fotofreunde Reinheim“

Kulturzentrum Hofgut Reinheim

------------------------------

März - Oktober 2018

Einzelausstellung in den Räumen der

Praxis Rombach

Schenkenzell

------------------------------

11. - 26. November 2017

Eine Ausstellung der „Fotofreunde Reinheim“

Kulturzentrum Hofgut Reinheim

------------------------------

März 2017: „Wandlungen“

im Rahmen einer Ausstellung der

„Frauenfreiräume“ Reinheim

Kulturzentrum Hofgut Reinheim

(näheres siehe „Aktuelles“)

------------------------------

5. - 20. November 2016

Eine Ausstellung der „Fotofreunde Reinheim“

Kulturzentrum Hofgut Reinheim

------------------------------

Das nachfolgend genannte Projekt im Frauenmuseum Bonn musste leider aus organisatorischen Gründen abgesagt werden!


  1. 24.September 2016, 14:30

Eine Performance der Serie „Wandlungen“ mit Liedern von Schumann bis Bernstein.

Fotografie und Gesang: Elisabeth Schmock

Klavier: Matthias Gräff-Schestag

Frauenmuseum Bonn

------------------------------